Op de Barg 5 22941 Delingsdorf

Follow us:

Was ist Chiropraktik

Was ist Chiropraktik

KURZE EINFÜHRUNG

Was ist Chiropraktik eigentlich ?

Kleine Einführung

Allgemein
Die Chiropraktik ist eine natürliche, effektive und ungefährliche Behandlungsmethode der Wirbelsäule, die von über 60.000 Doctors of Chiropractic in den USA, Kanada, Australien, Dänemark, Großbritannien, der Schweiz, Neuseeland und anderen Ländern ausgeübt wird.

Was wird behandelt?
Der Doctor of Chiropractic arbeitet an der Wirbelsäule und den Nerven. Die Chiropraktoren waren die ersten, die erkannten, daß falsch stehende Wirbel Nervenstränge dort behindern können, wo sie aus der Wirbelsäule austreten und damit zu Schmerzen und Erkrankungen führen können.

Ausbildung
Die Ausbildung des Doctor of Chiropractic erfolgt in zwei Abschnitten:
Nach dem Abitur folgt ein zweijähriges Vorstudium, um den Studenten wissenschaftlich vorzubereiten.

Das Hauptstudium dauert vier Jahre. Gegen Ende der Studienzeit muß der Student (an einem US College) ein nationales Staatsexamen bestehen, bevor er das Studium abschließen kann.

Die praktische Ausbildung wird in der schuleigenen Poliklinik absolviert. Dieses Praktikum dauert zwei Jahre. Nach dem Studienabschluß muß ein praktisches Jahr in einer chiropraktischen Praxis geleistet werden, um weitere Erfahrungen zu sammeln.

Die Ausbildung zum Doctor of Chiropractic wird von der Europäischen Chiropraktoren Union (E.C.U.) geregelt.

Wann zum Chiropraktor ?

Symptome & Ursachen

Um völlig gesund zu sein, muß der Mensch ein genaues strukturelles Gleichgewicht der Wirbelsäule behalten.

Streß, Zerrungen und Unfälle im Leben stören dieses Gleichgewicht!

Hier eine kleine Auflistung der Probleme, die daraus entstehen können:

Kreuzschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Schmerzen in den Beinen (Ischias), Nackenbeschwerden, Schulter-Arm-Beschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, nervöse Herzstörungen, Koliken bei Babies, Drüsenprobleme, fehlerhafter Blutdruck, Erkältungen, Nervosität, Ohrenkrankheiten, Asthma, Magen- und Leberprobleme, Gallenblasenerkrankungen, Verdauungsstörungen, chronischer Schluckauf, bestimmte Nieren- und Hautkrankheiten, Blasen-Irritationen, Prostata-Leiden, Darm- und Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit.

 
Subluxation des oberen Wirbels:

Wirbel

Bandscheibe

Wirbel

 

Unter Subluxationen der Wirbelsäule versteht man verschobene Wirbel, die die Nervenfunktionen beeinträchtigen.
Die Wirbelsäule wird von 24 Knochen, die man Wirbel nennt, gebildet. Jeder Wirbel ist etwa ringförmig aufgebaut. Die Ringe sind übereinander angeordnet und formen dadurch einen senkrechten Tunnel. Der sehr empfindliche Hauptnervenstrang (das Rückenmark) verläuft vom Gehirn aus durch diesen Tunnel. Kleinere Nerven verlassen den Hauptnervenstrang durch Öffnungen zwischen den Wirbeln.

Diese Öffnungen nennt man Foramina. Die Nerven sind paarweise angeordnet, ein Paar rechts und ein Paar links. Es gibt 31 Nervenpaare; jeder Nerv kontrolliert eine bestimmte Körperregion. Wenn die Wirbelsäule richtig angeordnet ist, bleiben die Nerven in den Foramina unbeeinflußt. Wenn aber ein oder mehrere Wirbel aus ihrer Ordnung herausgehen, werden die Nerven behindert und die normalen Nervenfunktionen zu der entsprechenden Körperregion verändert.

 
Die acht Gefahrensignale:
  1. Rückensteife oder Rückenschmerzen.
  2. Schmerzen, Kribbeln oder Taubheit in den Beinen
  3. Nackensteife
  4. Kribbeln oder Taubheit in Armen oder Händen
  5. Kopfschmerzen
  6. Schmerzende Gelenke
  7. Schlaflosigkeit
  8. Schmerzen zwischen den Schultern

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Signale an sich erkennen, brauchen Sie den Chiropraktor.

Kontakt

Op de Barg 5 22941 Delingsdorf

04532 / 28 23 23
Parkplätze direkt vor dem Haus
 
Öffnungszeiten

Mo: 8.00 – 12.00 Uhr &  14.30 – 18.00 Uhr
Di: 8.00 – 12.00 Uhr &  14.30 – 18.00 Uhr
Mi: 8.00 – 12.00 Uhr
Do: 8.00 – 12.00 Uhr & 14.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr

Termin Vereinbarung

Für Fragen und Terminbuchungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 
Up
d

Willkommen bei der Chiropraxis Lemche & Lemcare

Für Fragen & Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Chiropraxis
04532 / 28 23 21

Lemcare
04532 / 28 23 21
Öffnungszeiten

Mo: 8.00 – 12.00 Uhr &  14.30 – 18.00 Uhr
Di: 8.00 – 12.00 Uhr &  14.30 – 18.00 Uhr
Mi: 8.00 – 12.00 Uhr
Do: 8.00 – 12.00 Uhr & 14.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr